Stromanschluss - Anmeldeverfahren

Einen Stromanschluss bei den Stadtwerken Zittau anmelden

Anmeldeverfahren – Wie komme ich zu meinem Stromanschluss?

Der Hausanschluss und die Messeinrichtung müssen leistungsgerecht durch die Stadtwerke ausgelegt werden.

Was ist bei den Stadtwerken anzumelden?

  • Neuanlagen
  • Eigenerzeugungsanlagen
  • Vorübergehend angeschlossene Anlagen (z.B. Baustrom, Schaustelleranlagen)
  • Erweiterungen sämtlicher Anlagen, wenn die angemeldete Leistung überschritten wird
  • Einzelgeräte > 4,6 kW Anschlusswert
  • Veränderungen des Hausanschlusses
  • Trennung und Zusammenlegung von Kundenanlagen
  • Wiederinbetriebsetzung
  • Änderungen am Zählerplatz
  • Schweißgeräte > 2 kW Anschlusswert
  • Geräte zur Heizung und Klimatisierung (ausgenommen bewegliche Geräte bis 2 kW je Kundenanlage) 

Wie läuft das Anmeldeverfahren ab?

  • Der Anschluss an das Stromnetz oder eine wesentliche Erhöhung des Strombezuges ist durch die Stadtwerke zu genehmigen.
  • Ihr Elektromeister übernimmt die Formalitäten für Sie und meldet das Vorhaben bei den Stadtwerken an.
  • Sie erhalten von uns eine Anschlussvereinbarung mit Angaben zur technischen Realisierung und den Kosten für Ihr Vorhaben.
  • Ihr Elektromeister führt die notwendigen Arbeiten aus und die Anlage wird durch die Stadtwerke abgenommen.
  • Die Zähler werden nach Abstimmung mit uns eingebaut. Die Kosten für den ersten Einbau werden von den Stadtwerken übernommen, jeder weitere Einbau ist kostenpflichtig. 

Netzanschluss Stromnetz

Details zum Anmeldeverfahren - mit ausführlichen Informationen und den erforderlichen Formularen zum Download, auf einen Blick für Sie bereitgestellt.
Mehr erfahren

Ansprechpartner

Herr Pietschmann

Tel. 03583 670-173
Fax 03583 670-179
Mailkontakt

Checkliste zum Hausanschluss

Download [PDF 808 KB]