Netzanschluss Gasnetz

Netzanschluss ans Gasnetz des Netzdienstleisters Stadtwerke Zittau

Beantragung Netzanschluss

Wie läuft das Anmeldeverfahren ab?

  • Der Hauseigentümer muss eine ausgefüllte Checkliste für Hausanschlüsse bei der Stadtwerke Zittau GmbH einreichen.
  • Nach Eingang der Antragsunterlagen erhalten Sie unser Anbot zur Herstellung, Erneuerung oder Erweiterung des Hausanschlusses inkl. einem Baukostenzuschuss.
  • Nach Abschluss des Vertrages mit der Stadtwerke Zittau GmbH wird der Anschluss an das Versorgungsnetz errichtet bzw. erweitert
  • Sind die Arbeiten abgeschlossen, so erhalten Sie die Abschlussrechnung von der Stadtwerke Zittau GmbH
  • Auch bei Erweiterung der Abnehmeranlage, ohne Änderung des Hausanschlusses ist eine  Checkliste für Hausanschlüsse einzureichen, hierbei entstehen keine Kosten für den Hausanschlussnehmer.

Netzanschlussverhältnis

Die Stadtwerke Zittau GmbH stellt den Kunden und Gashändlern ihr Gasnetz diskriminierungsfrei für deren Kundenbelieferung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zur Verfügung.

Das Netzanschlussverhältnis umfasst den Anschluss einer Anlage an das Netz und dessen Betrieb. Das Netzanschlussverhältnis entsteht durch Vertrag (Netzanschlussvertrag) zwischen Anschlussnehmer und dem Netzbetreiber. Der Vertrag enthält u. a. Regeln zur Errichtung oder Änderung des Anschlusses sowie zu Anschlusskosten und Baukostenzuschüssen.

 Kunden, die einen Anschluss an das Netz der Stadtwerke Zittau GmbH beantragen, unterbreiten wir gern ein Vertragsangebot.

Allgemeine Bedingungen für Anschluss und Anschlussnutzung

Am 01.11.2006 ist die Niederdruckanschlussverordnung – NDAV in Kraft getreten.

Die Stadtwerke Zittau GmbH machen hiermit von ihrem Recht gemäß § 29 Abs. 1 Satz 3 NDAV in Verbindung mit § 115 Abs. 1 Satz 2 EnWG Gebrauch und verlangen von allen Anschlussnehmern die Anpassung ihrer Anschlussverträge an die neue Rechtslage mit Wirkung zum 01.05.2007.

Dies heißt, das ab dem 01.05.2007 die Niederdruckanschlussverordnung sowie die Ergänzenden Bedingungen inkl. der Anlagen für alle mit den Stadtwerke Zittau GmbH begründeten Niederdruckanschlussverhältnissen sowie für alle bestehenden Anschlussverhältnisse mit Letztverbrauchern, die einen Anschluss an das Niederdrucknetz zur Entnahme von Erdgas nutzen, gelten.

Die NDAV sowie die Ergänzenden Bedingungen mit ihren Anlagen sind im Internet verfügbar und können auch unentgeltlich bei der Stadtwerke Zittau GmbH, Friedensstraße 17 in 02763 Zittau eingesehen und bezogen werden.

Technische Mindestanforderungen

Gemäß § 19 EnWG beinhalten die Richtlinien in ihrer jeweils aktuellen Fassung die technischen Mindestanforderungen für den Netzanschluss von Erzeugungsanlagen, von anderen Erdgasverteilungsnetzen, von Anlagen direkt angeschlossener Kunden, von Verbindungs- und Direktleitungen für das Netzgebiet der Stadtwerke Zittau GmbH.

 

24h Störungsdienst
03583 681-000

Ansprechpartner

Herr Rimpler

Tel. 03583 670-407
Fax 03583 670-309
Mailkontakt

Ansprechpartner

Herr Herkner

Tel. 03583 670-401
Fax 03583 670-309
Mailkontakt

Ansprechpartner

Herr Nowack

Tel. 03583-670 403
Fax 03583-670 309
Mailkontakt

Checkliste zum Hausanschluss

Download [PDF 808 KB]