Erfolgreiche Neuzertifizierung des Primärenergie- und Emissionsfaktors

Die Technische Universität Dresden bescheinigt der SWZ GmbH in einem Zertifikat (nach FW 309 Teil 1 2021) einen Primärenergiefaktor von 0,44 und einen CO2-Emissionsfaktor von 6,2 kg/MWh. So stammt die Fernwärme der SWZ GmbH zum Großteil aus regenerativen Quellen, den Rest erzeugen die Stadtwerke mittels umweltschonender Kraft-Wärme-Kopplung.

Unseren Kunden bringt das direkte Vorteile: Das GEG schreibt für Neu- und Umbauten einen Energiebedarfsausweis vor, an dem sich Vermieter, Käufer und Bauherren beim Bauen oder Modernisieren orientieren. Eine zentrale Kenngröße im Ausweis ist der Primärenergiefaktor - das Verhältnis von eingesetzter Primärenergie zu abgegebener Endenergie. Weil dieser Wert bei der SWZ GmbH besonders niedrig ist, brauchen sich Fernwärmekunden über die GEG-Einhaltung keine Gedanken mehr zu machen!

Die entsprechenden Bescheinigungen finden Sie hier.

Entscheiden Sie sich für Fernwärme und steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie - durch den Nachweis der besonders klimaschonenden Energieversorgung.

Servicetelefon
03583 670-150

© Stadtwerke Zittau