Produktübersicht

Strom
Grund- und Ersatzversorgung ab 01.01.2019
Haushalt

Gesetzlich festgelegte Basisversorgung von Haushaltkunden in Niederspannung

Produktdetails

Liefergebiet Grundversorgungsgebiet der Stadtwerke Zittau GmbH (Niederspannung)
Preise gültig ab 01.01.2019
Vertragslaufzeit keine
Kündigung mit einer Frist von zwei Wochen
Zähler direkt messender Drehstromzähler (Ein- oder Zweitarifzähler)

Preise

Gestiegene Kosten für unseren Stromeinkauf sowie für die Nutzung der Stromnetze machen eine Anpassung unserer Allgemeinen Preise für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie in Niederspannung zum 01.01.2019 erforderlich. Der Verbrauchspreis erhöht sich dadurch um 0,80 ct/kWh netto bzw. 0,95 ct/kWh brutto. Der monatliche Grundpreis bleibt unverändert. Bei einem beispielhaften Verbrauch in einem Haushalt von 2.000 kWh pro Jahr ergibt sich daraus eine Erhöhung der Stromkosten von brutto 19,00 EUR/Jahr (1,59 EUR/Monat) bzw. 2,86 %. Die bisherigen sowie die neu ab 01.01.2019 geltenden Preise mit Darstellung der jeweiligen Preisbestandteile finden Sie hier.

Preise netto brutto*
Eintarifzähler
Verbrauchspreis 24,74 ct/kWh 29,44 ct/kWh
Grundpreis 80,08 EUR/Jahr 95,30 EUR/Jahr
Zweitarifzähler
Verbrauchspreis HT 24,74 ct/kWh 29,44 ct/kWh
Verbrauchspreis NT 22,23 ct/kWh 26,45 ct/kWh
Grundpreis 92,23 EUR/Jahr 109,75 EUR/Jahr
 
Stromsteuer 2,05 ct/kWh netto im Verbrauchspreis enthalten

* Die Bruttopreise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer (zzt. 19 %).

Die o. g. Umlagen/Abgaben sind auf der Internetseite der Übertragungsnetzbetreiber unter www.netztransparenz.de veröffentlicht.

Tarifzeiten
Hochtarif (HT) 06:00 - 22:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit
Niedertarif (NT) 22:00 - 06:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit

Preisbestandteile

Nettopreis-Bestandteile Eintarifzähler gemäß § 2 Abs. 3 Satz 1 Nr. 5 StromGVV

Stand: 06.11.2018 ct/kWh EUR/Jahr
Stromsteuer 2,050
Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG-Umlage) 6,405
Umlage nach § 17 f. EnWG (Offshore-Umlage) 0,416
Umlage nach § 19 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV-Umlage) 0,305
Umlage nach § 18 AbLaV (abLa-Umlage) 0,005
Aufschlag nach dem Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG-Umlage) 0,280
Konzessionsabgabe (Wegenutzungsentgelt an Gemeinden)1 1,590
Netzentgelt pro verbrauchte Kilowattstunde2 6,920
verbrauchsunabhängiger Grundpreis Netz2 39,40
Kosten für den Messstellenbetrieb inkl. Messung Netzbetreiber2 11,95
Rechnerisch ergeben sich damit als Grundversorgeranteil für die vom Grundversorger erbrachten Leistungen:    
am verbrauchsunabhängigen Grundpreis 28,73
am Verbrauchspreis 6,769

Nettopreis-Bestandteile Zweitarifzähler gemäß § 2 Abs. 3 Satz 1 Nr. 5 StromGVV

Stand: 06.11.2018 ct/kWh EUR/Jahr
Stromsteuer 2,050
Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG-Umlage) 6,405
Umlage nach § 17 f. EnWG (Offshore-Umlage) 0,416
Umlage nach § 19 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV-Umlage) 0,305
Umlage nach § 18 AbLaV (abLa-Umlage) 0,005
Aufschlag nach dem Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG-Umlage) 0,280
Konzessionsabgabe (Wegenutzungsentgelt an Gemeinden)1    
am Verbrauchspreis HT 1,590
am Verbrauchspreis NT 0,610
Netzentgelt pro verbrauchte Kilowattstunde2 6,920
verbrauchsunabhängiger Grundpreis Netz2 39,40
Kosten für den Messstellenbetrieb inkl. Messung Netzbetreiber2 14,66
Rechnerisch ergeben sich damit als Grundversorgeranteil für die vom Grundversorger erbrachten Leistungen:    
am verbrauchsunabhängigen Grundpreis 38,17
am Verbrauchspreis HT 6,769
am Verbrauchspreis NT 5,239

1 Durchschnittswert, gilt ggf. für die Belieferung in mehreren Konzessionsgebieten. Es werden die Höchstbeträge der Konzessionsabgabenverordnung gezahlt. Diese hängen von der Größe der jeweiligen Gemeinde ab und betragen bei Gemeinden bis 25.000 Einwohner: 1,32 ct/kWh, bis 100.000 Einwohner 1,59 ct/kWh. Vereinbarungen mit Gemeinden, wonach keine oder niedrigere Konzessionsabgaben zu zahlen sind, haben Vorrang.

2 Durchschnittswerte, gelten ggf. für die Belieferung in mehreren Netzgebieten. Die Werte können von den tatsächlichen Entgelten des jeweiligen Netzgebietes abweichen.

Zusätzliche Hinweise zur Höhe der genannten Umlagen und Aufschläge finden Sie auf der internetbasierten Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber unter www.netztransparenz.de.

Downloads

24h Störungsdienst
03583 681-000